Anga Cable veröffentlicht Programm – Sky-Chef unter den Gästen

0
14
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Der Veranstalter der Breitband- und TV-Fachmesse Anga Cable hat das diesjährige Kongressprogramm veröffentlicht. Zu den Top-Themen der Messe gehören die Bereiche Smart TV, hybride Netze und Video On Demand. Namhafte Gäste wie Sky-Chef Brian Sullivan und MDR-Intendantin Karola Wille werden erwartet.

Das Kongressprogramm, welches in diesem Jahr unter dem Motto „Breitband Meets Content“ steht, kann ab sofort über die Internetseite der Veranstaltung eingesehen werden, teilte der Veranstalter am Dienstag mit. Das Programm sieht erstmals drei Gipfelveranstaltungen vor. Den Auftakt macht der Fernsehgipfel mit dem Titel „Smart TV und Video On Demand – Chance oder Risiko für das klassische Fernsehen?“.
 
Zugesagt haben für das Podium MDR-Intendantin Karola Wille, Sky-Chef Brian Sullivan, Astra-Deutschlandchef Wolfgang Elsässer, ProSiebenSat.1-Vorstand Conrad Albert, Telekom-Vorstand Christian P. Illek sowie Michael T. Fries vom Kabelbetreiber Liberty Global, Adrian v. Hammerstein von Kabel Deutschland und Jens Reimer vom Internetgiganten Google.

Auf dem anschließenden Breitbandgipfel diskutieren Wilhelm Dresselhaus (Alcatel-Lucent), Robert Hoffmann (1&1 Internet), Jochen Homann (Bundesnetzagentur), Christian P. Illek (Deutsche Telekom), Dietmar Schickel (Tele Columbus), Lutz Schüler (Unitymedia), Theo Weirich (wilhelm.tel) sowie Thomas Braun, Präsident des gastgebenden Verbandes Deutscher Kabelnetzbetreiber (ANGA) die Frage „Kabel, Glasfaser und LTE – Wie geht es weiter mit dem Breitbandausbau?“.
 
Auf dem neuen, englischsprachigen „International Technology Summit“ sollen am zweiten Messetag die Strategien und Technologien für das „Connected Home“ auf der Agenda stehen. Teilnehmer des Podiums sind hochrangige Vertreter von Kabel Deutschland, Liberty Global, NDS, Arris, ComHem aus Schweden, SCTE, Time Warner Cable aus den USA, YouSee aus Dänemark, ZON Multimedia aus Portugal und Japan Cable Television Engineering Association.
 
Die acht Strategie-Panels behandeln unter anderem die Themen Video on Demand, Smart TV, Multiscreen Solutions, IPTV, Connected Home, Catch-Up TV, Stadtnetzbetreiber, Wohnungswirtschaft sowie aktuelle Fragen des Medien- und Telekommunikationsrechts. Die Agenda der 8 Technik-Panels umfasst die Stichworte Glasfaser, Hybrid-TV, Next Generation Services, IPv6 und Cloud Services. Insgesamt werden sieben Veranstaltungen in englischer Sprache stattfinden. Alle Kongressveranstaltungen werden deutsch/englisch simultan übersetzt.
 
Das Kongressticket für das gesamte Strategie- und Technik-Programm(einschließlich Besuch der Ausstellung) kostet 190,- Euro, mitAbendveranstaltung „Anga Cable Night“ 250,00 Euro. Wer sichausschließlich für die Technikpanels und die Ausstellung interessiert,kann sich für 95,00 Euro das Technikticket kaufen. Die Ausstellungselbst kostet 22,00 Euro. Besucher können sich Tickets onlineunter www.angacable.de für Messe und Kongress sichern. [rh]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum