Cablecom baut englisches Senderangebot aus

28
13
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Bern – Der schweizer Kabelnetzanbieter Cablecom baut sein englisches Senderangebot aus.

Die Cablecom baut ihr englisches Senderangebot am 17. März weiter aus. Dies teilt das Unternehmen auf seiner Homepage mit. Dabei handelt es sich um folgende Sender: Five ist ein Familiensender bestehend aus Filmen, Serien, Shows und Lifestyle. Die beiden privaten Digitalsender E4 und More 4 erweitern das Grundangebot mit dem Besten aus den Rubriken Comedy, Movies, Serien und Sport.
 
BBC Three, BBC Four, CBBC und CBeebies ergänzen die öffentlich-rechtlichen Digitalsender aus Grossbritannien und glänzen mit Kultursendungen, Dokumentationen uvm. „Mit ITV 3 und ITV 4 können sich die Serien- und Sportfans auf ein spannendes und umfangreiches Programm freuen“, heißt es bei Cablecom. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

28 Kommentare im Forum

  1. AW: Cablecom baut englisches Senderangebot aus Davon können sich die deutschen Kabelnetzbetreiber mal ein Stück abschneiden. Warum wird z. B. bei Kabel Deutschland zwar polisches, chinesisches und kroatisches Fernsehen eingespeißt, aber kein englisches? Das würde den deutschen Zuschauern doch am meisten bringen!
  2. AW: Cablecom baut englisches Senderangebot aus Die Schweiz ist nicht Mitglied der EU und hat ein ein anderes Medienrecht. Die genannten Sender darf in Deutschland schlicht und ergreifend kein Kabelnetzbetreiber einspeisen.
  3. AW: Cablecom baut englisches Senderangebot aus Das ganze Angebot von Cablecom findet man hier: cablecom digital tv basic: das Grundangebot Es sind aber alle Sender verschlüsselt. SD Box = 4 Euro HD Box = 10 Euro SD Recorder = 13.5 Euro HD Recorder = 17 Euro
Alle Kommentare 28 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum