CCTV 9 Documentary kommt neu zu Unitymedia

19
15
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Mit CCTV 9 Documentary nimmt Unitymedia einen chinesischen Sender in englischer Sprache in sein Programmportfolio auf. Der Kanal soll für Kunden mit DigitalTV-Abo verfügbar werden.

Der englischsprachige Sender CCTV 9 Documentary soll ab dem morgigen Dienstag (25. Juni) offiziell in den Kabelnetzen von Unitymedia verfügbar sein. Dies teilte der Netzbetreiber Unitymedia Kabel BW am Montag mit. Der Sender soll für DigitalTV-Kunden zunächst auf dem Programmplatz 546 zu sehen sein und zum 9. Juli auf den Programmplatz 518 verschoben werden. Ein Sendersuchlauf soll dabei allerdings nicht notwendig werden.

CCTV steht für China Central Televison und ist ein staatlicher chinesischer Rundfunkveranstalter. Mit CCTV 9 Documentary betreibt dieser einen eigenen Auslandssender in englischer Sprache. Hauptprogramminhalte sind Serien über Kultur, Religion, Kunst, Geographie und Geschichte aus aller Welt. Der Sender ist in Deutschland auch über Astra 19,2 Grad Ost zu empfangen und sendet dort auf der Frequenz 11 538 MHz vertikal (DVB-S, Symbolrate SR 22 000, Fehlerkorrektur 5/6). 
 
Einen Überblick über die Sat-Frequenzen der für Deutschland wichtigsten Satelliten erhalten Sie in der täglich aktualisierten DF-Frequenzliste, die parallel auch als App für iOS verfügbar ist. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

19 Kommentare im Forum

  1. AW: CCTV 9 Documentary kommt neu zu Unitymedia Der kommt nicht, da ist schon da als "Ersatz" für Liberty TV :P
Alle Kommentare 19 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum