Change Day in Hessen und Baden-Württemberg – wieder kein Bild?

7
44
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Der nächste Change Day von Unitymedia steht nächste Woche an. In NRW führte er am 29. August zu teilweise massiven Problemen beim TV-Empfang.

Anzeige

Zwei neue Change Days bei Unitymedia stehen an. Der Kabelnetzbetreiber teilt mit, dass am 26. September in Hessen und am 17. Oktober in Baden-Württemberg die Kanäle neu geordnet werden. Um von den neuen Senderangeboten zu profitieren, müssen die Kunden am jeweiligen Change Day den Sendersuchlauf starten.

Bleibt nur zu hoffen, dass das Debakel vom Change Day in NRW sich nicht wiederholt. Damals blieb nach dem Programmwechsel in ganzen Straßenzügen das Fernsehbild aus. Betroffen waren die Anschlüsse von Kunden, die das TV-Signal über ältere Hausverteileranlagen erhielten. Es dauerte mehrere Tage ehe das Problem gelöst werden konnte. [tk]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

7 Kommentare im Forum

  1. Wenn ein Großteil der Leute einfach zu dämlich ist einen automatischen Sendersuchlauf zu starten, dann kann man wahrscheinlich nicht mehr helfen. Vernünftig abgeschirmtes Antennenkabel und die Unity Box Schrottkiste könnten evtl. solchen Leuten noch eine hilfe sein. Unglaublich was ich hier vor 4 Wochen in NRW alles gesehen habe. Die Koaxkabel könnten teilweise noch vom Führer übrig geblieben sein.
  2. Wenn das aber an der alten Hausverteileranlage und -verkabelung liegt, können die Mieter wohl kaum was dafür. Mir graut es hier in Südbaden auch vor der Umstellung. Ich hab‘ zwar eine Topausstattung hier in meiner Wohnung, aber das Haus ist 1oo Jahre alt....
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum