Eutelsat Kabelkiosk erweitert HD-Angebot – Musik und Lifestyle

10
25
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Der Eutelsat Kabelkiosk baut sein hochauflösendes Programmangebot aus. Kunden empfangen künftig die französischen Programmangebote Trace Sports HD und Trace Urban HD mit Sport, Musik und Lifestyle.

Anzeige

Trace Sports HD stellt den Lifestyle der Stars aus der Sportsszene in den Mittelpunkt. Reportagen zu den Athleten und Sportgrößen aus Fußball, Formel Eins, Radsport oder Tennis bestreiten das Angebot. Abgerundet wird das Programm durch Unterhaltungs- und Lifestyle-Formate. Trace Urban HD widmet sich den musikalischen Stilrichtungen Hip Hop, R´n´B, Soul, Dance, Reggae und Weltmusik.

Die Aufschaltung sei bereits zum 1. August erfolgt, teilte der Betreiber Eutelsat Visavision am Freitag in Köln mit. Die Verbreitung der beiden Kanäle erfolgt im Paket HD Extra, das damit auf insgesamt acht Sender anwächst. Zum Empfang sei lediglich ein Suchlauf am Receiver notwendig, hieß es. Trace wurde 2003 gegründet. Die Sender sind in 150 Ländern auf 28 Satelliten sowie bei über 200 Pay-TV Betreiber verfügbar.  [ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

10 Kommentare im Forum

  1. AW: Eutelsat Kabelkiosk erweitert HD-Angebot - Musik und Lifestyle Bei RFT Brandenburg kostenlos, da FreeTV . Der Schrott ist keinen Cent wert. Schon ziemlich krass dass KK FreeTV Sender in Abos packt.
  2. AW: Eutelsat Kabelkiosk erweitert HD-Angebot - Musik und Lifestyle Die werden sicherlich in spätestens einigen Wochen codiert. Bin mal gespannt, ob sie dann auch im ehemaligen "HD für mich" via Sat aboniert werden können.
  3. AW: Eutelsat Kabelkiosk erweitert HD-Angebot - Musik und Lifestyle Aber nur die Kunden wo das Paket auch eingespeist wird. Bis jetzt wird ja nur das Basic HD Paket eingespeist die schon vor Monaten beworbenen HD Sender laufen unter Ausschluss der Öffentlichkeit (wie auch bei diesem Angebot).
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum