Eutelsat und DNMG dehnen Vertriebskooperation auf Kabelvision aus

0
5
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Zur Erleichterung des Einstiegs in die Vermarkung eigener digitaler deutscher Pay-TV-Angebote für unabhängige Kabelnetzbetreiber haben Eutelsat und DNMG einen Rahmenvertrag geschlossen.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit beim Vertrieb digitaler Programme und Dienste haben Eutelsat und die Deutsche Netzmarketing GmbH (DNMG) auf die deutsche Pay-TV-Plattform Kabelvision ausgedehnt. Aktuell besteht Kabelvision aus sieben deutschen Pay-TV-Programmen sowie drei Pay-per-View-Diensten. DNMG-Mitglieder können jetzt dieses Angebot über den Kabelkiosk von Eutelsat auf der Satellitenposition 8 Grad West zu festen Konditionen beziehen.
 
Kabelvision enthält zum Start die sieben digitalen deutschen Programmen 13th Street, SciFi, Silverline, Kinowelt, Motors-TV, Star Blitz und erotik first. Fünf der Kabelvision-Programme können ähnlich wie in einem Kiosk einzeln oder alle sieben im Gesamtpaket bezogen werden. Hinzu kommen auf drei Kanälen deutschsprachige Pay-per-View Dienste, die pro Film abgerechnet werden. Diese setzen sich aus Movies & More mit Spielfilm Highlights sowie hotX mit erotischen Inhalten zusammen. Alle Programme sind in Conax verschlüsselt. Zusätzlich strahlt Eutelsat einen Informationsdienst (Barkerkanal) aus. Dieser stellt alle Programme und Dienste der Kabelkiosk-Plattform vor und läßt sich auch analog in die Netze einspeisen. So kann der Netzbetreiber seine Kunden jederzeit aktuell über neue Angebote informieren.

Die Partner DNMG und Eutelsat arbeiten bereits seit Sommer 2003 bei der Vermarktung der aktuell 22 digitalen Fremdsprachenprogramme der Visavision-Plattform zusammen. Durch das neue Rahmenabkommen können sich jetzt unabhängige Netzbetreiber jeder Größe mit geringen Investitionen auch eigene deutsche digitale Pay-Programmbouquets zusammenstellen.
 [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert