Freitagsspiel bei Unitymedia weiter gratis

0
20
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Unitymedia wird in den eigenen Netzen die Werbeaktion für das Bundesliga-Pay-TV-Paket weiterführen: Das Freitagsspiel kann auch in der neuen Spielzeit ohne zusätzliche Kosten gesehen werden. Einzige Voraussetzung ist der digitale Kabelanschluss.

Ziel von Unity ist es dabei neben der Werbung für das Pay-TV-Paket, noch mehr Haushalte zum Abschluss eines digitalen Kabelvertrags zu bewegen. Wie der Unity-Geschäftsführer Parm Sandhu erklärte, habe man durch das Arena-Angebot in den letzten 18 Monaten die Zahl der Digitalanschlüsse in den Unitymedia-Netzen von 120 000 auf eine halbe Million ausgebaut.

Wie ein Unitymedia-Sprecher gegenüber DIGITAL FERNSEHEN bestätigte, war der Anschub der Digitalisierung der eigenen Netze einer der Hauptgründe für den Kauf der Pay-TV-Rechte an der Bundesliga vor zwei Jahren. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum