Geballte Ressourcen: Kabelehe Ish und Iesy

0
11
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Frankfurt/ Main – Der hessische Kabelnetzbetreiber Iesy hat den Erwerb von Ish in Nordrhein-Westfalen abgeschlossen.

Durch das Zusammengehen entsteht ein Unternehmen mit 5,2 Millionen Kabelkunden, 86 750 Digital-TV-Kunden, 25 670 Internet- und 9 500 Telefonanschlüssen. Zusammengenommen haben Iesy und Ish rund 20 Prozent ihres Netzes für schnelles Kabel-Internet aufgerüstet.
 
Parm Sandhu, der als Geschäftsführer von Ieasy auch die Leitung des gesamten Unternehmens übernehmen wird, bezeichnete die Zusammenführung der beiden Anbieter als großen Schritt nach vorn für die ganze Kabelbranche. Das neue Unternehmen arbeite in den demografisch interessantesten deutschen Regionen mit 24 Millionen Einwohnern, die mehr als 30 Prozent des deutschen Bruttosozialproduktes erwirtschaften. Der Zusammenschluss ermögliche es, mehr für die Kunden zu leisten. Iesy profitiere von der vorhandenen Infrastruktur von Ish, darunter das hochmoderne Netzwerk-Center in Kerpen, das Kunden in beiden Bundesländern mit digitalen TV-Angeboten versorgen könne. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert