Genehmigung der neuen Sender bei Kabel BW

0
12
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Die Landesanstalt für Kommunikation (LfK) hat den neuen Sendern bei Kabel BW jetzt die Genehmigung erteilt.

Stuttgart – Die von der LfK lizenzierten Programme „Prometheus“, „Studio Live“ und „Landschaft-TV“, werden ab sofort in Baden-Württemberg digital im Kabelnetz der Kabel BW verbreitet. Alle drei Programme senden 24 Stunden im Repeat-Format. Veranstalter der Sender ist die Klarner Medien GmbH, die bisher schon das lokale Fernsehprogramm „RTF.1 – Reutlinger Tübinger Fernsehen“ betreibt.
 
Hatten bislang im analogen Kabel nur etwas mehr als 30 Programme Platz, können aufgrund der Modernisierung des Kabelnetzes nun eine große Vielzahl auch neuartiger Programme verbreitet werden. Erstmals werden nun digitale Spartenkanäle für ein landesweites Publikum auch von einem lokalen Fernsehveranstalter angeboten. Die Digitalisierung des Fernsehens bietet damit regionalen und lokalen Anbietern neue Chancen, auch regionale Inhalte auf vielfältige Weise zu präsentieren und durch die Entwicklung von Spartenprogrammen andere – überregionale – Zielgruppen zu erreichen. Dadurch können positive Impulse sowohl für die landes- und bundesweite Fernsehlandschaft als auch für die Regional- und Lokalsender selbst erwartet werden. Diese können in ihrem Programm von dem breiten Themenspektrum der Spartenprogramme profitieren. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert