Große Privatsender verhindern digitale Kabel-Einspeisung

0
19
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Während die Digitalisierung des Fernsehens auf allen Verbreitungswegen beschleunigt vorangetrieben wird, sind die großen Privatprogramme um ProSieben, RTL und Sat.1 noch immer nicht digital im Kabel zu finden.

Wie das im Auerbach Verlag erscheinende Medienmagazin DIGITAL FERNSEHEN in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, wird dies auf absehbare Zeit auch so bleiben. So äußerte Georg Hofer, der Chef des drittgrößten deutschen Netzbetreibers Kabel-BW im Gespräch mit DIGITAL FERNSEHEN: „Die großen Privatsender versuchen aus meiner Sicht nach wie vor die digitale Einspeisung zu verhindern.“ Obwohl seit Jahren über eine Einspeisung verhandelt wird, zeichnet sich noch immer keine konkrete Lösung ab. Hofer schickt scharfe Worte in die Senderzentralen. Das Verhandlundsgebahren der großen Privaten bezeichnete er gegenüber DIGITAL FERNSEHEN als „Blockade“.

Ish-Geschäftsführer Reiner Dienlin sieht im Gespräch mit DIGITAL FERNSEHEN dagegen „durchaus Bewegung“, schränkt jedoch gleichzeitig ein: „Noch recht langsam allerdings“. Auch für Iesy-Boss Jan B. Rittaler zeigen die großen Privaten eine „zögerliche Haltung in den Verhandlungen“. Währendessen ist der Kampf um die vorderen Programmplätze im digitalen Kabel voll entbrannt: „Je länger die großen Privatsender auf digitale Einspeisung verzichten, desto geringer die Wahrscheinlichkeit, dass sie bei uns bezogen auf den Kanalplatz in der ersten Reihe sitzen“, zieht Rittaler sein Fazit gegenüber DIGITAL FERNSEHEN.

DIGITAL FERNSEHEN berichtet in seiner aktuellen Ausgabe ausführlich über die neuen digitalen Angebote der deutschen Kabelnetzbetreiber und hat diese in einem Sonderheft „dx DIGITAL FERNSEHEN“ vorgestellt.

Neu: Ab sofort finden Sie unsere Frequenzlisten jeden Monat im handlichen Pocketformat in der Mitte der DIGITAL FERNSEHEN. Entsprechend der steigenden Bedeutung von digitalem Fernsehen im Kabel und über die Hausantenne wurden diese Bereiche massiv erweitert und geben ab sofort den kompletten Überblick. [fp]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert