Hessen: 1-2-3.tv statt Terranova im analogen Kabel

0
6
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Hessens Kabelnetzbetreiber Iesy speist künftig den Sender 1-2-3.tv analog ins Netz ein. Dafür muss Terranova seinen Platz räumen.

Gültig wird die Änderung ab 21. März. Wer auf Terranova nicht verzichten will, wird den Sender künftig nur noch in digitaler Form abrufen können. So ist es der Wunsch des Senders, dem von der Landesanstalt für privaten Rundfunk in Hessen auch entsprochen wurde.

Dafür kommt nun der Auktionssender auf herkömmliche Art und Weise in rund 700 000 Haushaltes des Landes. Allerdings teilt sich das Programm, wie Terranova zuvor, den Platz mit Arte, Nick beziehungsweise Ki.Ka.
 
Insgesamt bietet Iesy über 200 digitale TV- und Radioprogramme. Diese können nach persönlichem Geschmack und Interessenschwerpunkten in unterschiedlichen „Paketen“ zusammengestellt werden.
 
Zudem rüstet Iesy rüstet weitere Bereiche seines Netzes auf. Das Unternehmen will so sicherstellen, dass Menschen in immer mehr Städten und Gemeinden an das Multimediakabel angeschlossen werden. [ft]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum