Ish senkt Preise

0
18
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Ish, der Kabelnetzbetreiber von Nordrhein-Westfalen, will ab sofort verstärkt Häuser an das Kabelnetz anschließen. Dazu werden die Preise für Neuanschlüsse drastisch gesenkt.

Seien es Neubaugebiete, Baulücken oder bestehende Immobilien: Interessierte Kunden können einfach und günstig einen Neuanschluss ihrer Immobilie an das Kabelnetz beauftragen. „Die Vergrößerung des bestehenden Kabelnetzes ist ein wichtiges Ziel für Ish. Gerade für Haus- oder Wohnungsbesitzer möchten wir das Kabel verstärkt als kostengünstige und witterungsbeständige Alternative zu Konkurrenztechniken positionieren“, so James Bonsall, Vorsitzender der Geschäftsführung.
 
Kostete früher im günstigsten Fall die Verlegung eines Neuanschlusses 695,- Euro, so sind es jetzt 149,- Euro – vorausgesetzt, es liegt ein offener Graben vor, in dem das Fernsehkabel in einem Atemzug mit Strom, Wasser und Gas verlegt wird. Und vorausgesetzt, die Länge des Grabens zwischen dem Haus und dem entlang der Straße laufenden Hauptkabel überschreitet nicht eine Länge von 10 Metern. Dafür sorgt Ish neben der reibungslosen Mitverlegung auch für die Installation des Übergabepunktes im Keller – das ist der Knotenpunkt zwischen dem im Erdreich verlaufenden Kabel und der Hausverkabelung. Diesen günstigen Preis kann Ish anbieten, wenn der Kunde einen mindestens einjährigen Kabelvertrag abschließt, für den die üblichen Kabelgebühren anfallen. Noch preisgünstiger wird es sogar, wenn der Bauherr die Erdarbeiten auf seinem Privatgrundstück in einem Neubaugebiet selber durchführt – dann fallen lediglich noch Kosten von 79,- Euro für Kabelverlegung und die Installation des Übergabepunktes an. Bauherren profitieren damit von den günstigsten Anschlusspreisen seit vielen Jahren. Ish hat für die Planung und Ausführung von Neuanschlüssen Prozesse etabliert, die eine schnelle und systematische Bearbeitung sicherstellen. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert