Ish und Iesy wollen Tele Columbus übernehmen

0
11
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Frankfurt – Die Konsolidierung auf dem deutschen Kabelmarkt hält an: Nachdem Ish und Iesy zusammengegangen sind, soll nun der Kabelbetreiber Tele Columbus ins Boot geholt werden.

Wie das Handelsblatt schreibt, muss das Karellamt dieser Transaktion noch zustimmen. Der Abschluss der Transaktion wird für das vierte Quartal erwartet. Die hannoversche Tele Columbus ist mit 2,6 Millionen Kunden der größte Kabelanbieter auf der Netzebene 4, die einzelne Haushalte mit den Kabelnetzen verbindet. Nach Vollendung der Transaktion würden Ish, Iesy und Tele Columbus ein Gegengewicht zum größte Kabelnetzbetreiber, Kabel Deutschland, darstellen. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert