Kabel BW bietet Kunden Humax-PVR

0
11
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Heidelberg – Der baden-württembergische Kabelnetzbetreiber Kabel BW bietet seinen Kunden ab sofort mit der Kabel Box PVR Humax PDR 9700 C einen persönlichen digitalen Videorekorder für zu Hause an.

Die digitalen Fernsehsender, die im Kabelnetz von Kabel BW eingespeist sind, können damit in DVD-Qualität auf der Festplatte der Kabel-Box PVR gespeichert werden. Die Kabel-Box PVR zeichnet die digitalen Fernseh- und Radioprogramme digital auf der Festplatte auf. Auf die 80 GB-Festplatte passen 40 Stunden Fernsehprogramm. Mit dem integrierten Nagravision-Verschlüsselungssystem ist auch der Empfang von Premiere und Kabel Digital Home möglich, bei der Programmierung der Aufnahmen hilft ein komfortabler elektronischer Programmführer (EPG).
 
Mit der Kabel Box PVR bietet Kabel BW die erste Kabel-Box mit Festplatte und Twin-Tuner-Technologie an, der für Kabel Digital und Premiere geeignet ist.
 
Die Kabel-Box PVR Humax PDR 9700 C kostet einmalig 399,- Euro oder ist auch für 19,90 Euro im Monat zur Miete (Laufzeit 24 Monate) direkt über Kabel BW zu beziehen. Im Kabelnetz von Kabel BW sind zur Zeit bis zu 350 digitale Fernseh- und Radioprogramme in DVD-Qualität zu empfangen. Voraussetzung für den Empfang der digitalen Sender ist eine digitale Set-Top-Box wie eine Kabel-Box oder die neue Kabel Box PVR, die einfach zwischen Kabeldose und Fernsehgerät gesteckt wird. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert