Kabel BW: drei Millionen Haushalte internetfähig

0
7
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Heidelberg – Seit Mittwoch sind laut Kabel-BW-Angaben drei Millionen Haushalte an das aufgerüstete Glasfasernetz angeschlossen. Diese Haushalte können neben digitalen TV auch Internet- und Telefonanschluss bei Kabel BW bestellen.

Laut eigenem Bekunden hat Kabel BW die Drei-Millionen-Marke schneller als geplant erreicht. Mit der 7 000 Einwohner-Gemeinde Pfalzgrafenweiler, die im Nordschwarzwald liegt, können seit heute 90 Prozent aller Kabel-BW-Haushalte die Triple-Play-Angebote nutzen.

Dafür hat Kabel BW innerhalb der vergangenen drei Jahre 21 Netzzentren im ganzen Landerrichtet. „Allein 2007 haben wir das Netz für gut 1,2 Millionen Haushalte modernisiert“, so Klaus Thiemann, Vorsitzender der Geschäftsführung von Kabel BW. „Dafür investieren wir im laufenden Jahr rund 170 Millionen Euro und damit die Hälfte des Umsatzes, um – anders als der Wettbewerb – auch kleine Gemeinden ans schnelle Internet anzuschließen“, betont Thiemann.
 
2008 wolle das Unternehmen weiter in die Netzmodernisierung investieren und dabei „den Fokus weiterhin auf kleinere Städte und Gemeinden richten, um dort mit voller Leistung präsent zu sein“. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum