Kabel Deutschland: Erst mal keine Kooperation mit Mobilfunkanbieter

0
18
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

München – Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber geht fürs Erste keine Zusammenarbeit mit einem Mobilfunkanbieter ein.

„Im Moment ist keine solche Zusammenarbeit geplant“, so ein Sprecher gegenüber DIGITAL FERNSEHEN. „Die Kooperation mit E-Plus war eine zeitlich befristete und projektbezogene Partnerschaft.“

Kabel Deutschland hatte im letzten Jahr in Hamburger E-Plus-Filialen seine Digital-TV- und Internet-Pakete angeboten. E-Plus ist der einzige deutsche Mobilfunkanbieter, der über kein eigenes DSL-Netz verfügt.
 
Auch eine Vertriebskooperation mit einem Discounter schließt man bei Kabel Deutschland zum gegenwärtigen Zeitpunkt aus. Die Konkurrenz ist da weiter: Der Telekommunikationsanbieter Hansenet bietet sein Internet-Angebot Alice DSL unter anderem in Filialen des Kaffeerösters Tchibo an. Die „Alice Box“ kostet samt kostenlosem Kaffee 35 Euro im Monat.
 [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum