Kabel Deutschland: Erstmals private HD-Sender unverschlüsselt

54
9
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Zum ersten Mal überhaupt überträgt Kabel Deutschland private HD-Sender ohne Verschlüsselung. Mit HSE 24 HD und QVC HD erhöht sich die Zahl der unverschlüsselten HD-Programme im Netz des Anbieters auf fünf.

In Punkto Grundverschlüsselung hat sich in den vergangenen Monaten eine ganze Menge getan bei  Kabel Deutschland. Ausgelöst durch ein Urteil des Bundeskartellamts vom 27. Dezember 2012 fielen seit Jahresbeginn erstmals die Verschlüsselungen für zahlreiche Privatsender in digitaler SD-Qualität. Nun geht man jedoch sogar noch einen Schritt weiter. Heimlich, still und leise hat Kabel Deutschland nämlich in dieser Woche auch die Verschlüsselungen für zwei private HD-Sender aufgehoben.

Mit HSE 24 HD und QVC HD handelt es sich dabei zwar nur“ um Shoppingsender, die etwa über Satellit seit jeher unverschlüsselt zu empfangen sind, dennoch ist der Schritt bemerkenswert, da sich beide Kanäle nun zum äußerst kleinen Portfolio an unverschlüsselten HD-Sendern bei der KDG gesellen. Bislang waren aus diesem Segment nur Das Erste HD, ZDF HD und Arte HD ohne Verschlüsselung über einen digitalen TV-Anschluss des Kabelnetzbetreibers verfügbar. Da Kabel Deutschland selbst die Aufhebung der Verschlüsselung bislang nicht öffentlich gemacht hat, ist fraglich, ob in naher Zukunft noch weitere private HD-Sender frei verbreitet werden sollen.
 
Aktuell besteht das Portfolio an privaten HD-Sendern bei Kabel Deutschland im wesentlichen aus den Sendern der Mediengruppen RTL und ProSiebenSat.1 sowie Sport1 und Servus TV. Während alle HD-Sender von RTL, ProSiebenSat.1 und auch Sport1 auch auf anderen Plattformen nur verschlüsselt ausgestrahlt werden, ist zumindest Servus TV HD über Satellit und auch in einigen Kabelnetzen unverschlüsselt zu empfangen. Sollte es daher einen möglichen weiteren Kandidaten für eine uncodierte HD-Einspeisung geben, so wäre es wohl dieser. 
 
Zur Homepage von Kabel Deutschland[ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

54 Kommentare im Forum

  1. AW: Kabel Deutschland: Erstmals private HD-Sender unverschlüsselt Interessante Entwicklung (wenn auch nicht unbedingt Sender, auf die die Welt gewartet hat) – da gibt es ja zudem noch die Klage von N24, die danach klang, als ob die auch gerne als freies HD senden würden.
  2. AW: Kabel Deutschland: Erstmals private HD-Sender unverschlüsselt N24 HD gibt's nicht mal bei KD, also können die wohl eher nicht unverschlüsselt senden.
  3. AW: Kabel Deutschland: Erstmals private HD-Sender unverschlüsselt Glaube auch das ProSat was dagegen hätt..... Aber erstmal müsste man ihn ja anbieten.. Da hat wohl Herr Lehmann noch nicht mitbekommen das er gar nicht da Sendet P.s. Hier gehts ja um die HD Version nicht die SD Version Herr Lehmann
Alle Kommentare 54 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum