Kabel Deutschland gibt Stadtnetz Borna ab

0
69
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Borna – Wenn die Verhandlungen vorankommen, wird demnächst im sächsischen Borna der Hamburger Kabelanbieter Urbana, Tochter von Tele Columbus, Kunden von Kabel Deutschland übernehmen.

34 Fernsehprogramme, so schreibt die Leipziger Volkszeitung, flimmern derzeit über die Bildschirme, die in Borna via Kabel versorgt werden. Das soll auch in Zukunft so bleiben, ist von Urbana-Prokurist Kai Vocke zu erfahren. Das Unternehmen hat bereits vor mehr als zehn Jahren in Borna Fuß gefasst. Mittlerweile versorgt es etwa 7 500 Wohneinheiten in der Stadt. Nur wer im Zentrum wohnt, der bekam seine Fernsehbilder bisher von Kabel Deutschland.
 
Wenn die Verhandlungen zwischen Urbana und Kabel Deutschland abgeschlossen sind, gibt es nur noch einen Kabelanbieter in der Stadt. Das Unternehmen Urbana betont, „dass mit der Umstellung keinerlei Entgelterhöhung einher geht“. Die Umstellung soll innerhalb des nächsten Monats erfolgen. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert