Kabel Deutschland plant keine neuen Aufschaltungen

18
14
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

München – Den Erwartungen, dass Kabel Deutschland ab Oktober weitere Sender in seine Netze einspeisen wird, hat ein Kabel Deutschland-Sprecher gegenüber DIGITAL FERNSEHEN einen Dämpfer verpasst.

Wie der Unternehmenssprecher auf Anfrage von DF erklärte, würden ihm diesbezüglich keine Informationen vorliegen. „Wir sprechen mit vielen Sendern, um unser TV-Angebot noch interessanter zu gestalten, aber es gibt noch keine konkreten Vertragsabschlüsse“, so der Kabel Deutschland-Sprecher.

Mediengerüchten vom Donnerstag zufolge habe Kabel Deutschland bereits entschieden, fünf neue TV-Sender aufzuschalten. Darüber hinaus sollen auch die Verhandlungen mit der RTL-Gruppe über die Einspeisung ihrer drei Pay-Kanäle weit vorangeschritten sein (DF berichtete). [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

18 Kommentare im Forum

  1. AW: Kabel Deutschland plant keine neuen Aufschaltungen Tja, dieser Satz spricht ja nun mittlerweile Bände. Ich möchte mal wissen, was es da so viel zu bereden gibt.
  2. AW: Kabel Deutschland plant keine neuen Aufschaltungen Na ist doch logisch! Wenn die Sender nicht genug zahlen dann behauptet die KDG eingfach sie hätten kein Interesse an einer Einspeisung ins Kabel.
  3. AW: Kabel Deutschland plant keine neuen Aufschaltungen Die sollen Premiere platz geben, für mehr HD Sender, es braucht keiner mehr noch mehr SD Sender, man soll nun nur noch HD Sender reintun
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum