Kabel Deutschland startet eigenes HDTV-Paket

0
8
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) will in Kürze sein bereits angekündigtes HDTV-Paket präsentieren.

Gegenüber dem Nachrichtendienst „Onlinekosten“ erklärte ein KDG-Sprecher auf derIFA in Berlin, dass in Kürze ein eigenes HD-Paket präsentiert werde.Unter anderem würden darin neben weiteren Sendern die bereits angekündigten hochauflösendenProgramme TNT Serie HD, TNT Film HD, Syfy HD sowie Sport1+ HD zu finden sein (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). ZuPreisen des neuen Angebots wollte sich der Sprecher zunächst nicht äußern.

In der kommenden Woche führt Kabel Deutschland außerdem einen neuen HD-fähigen Festplattenrecorder ein (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Das Gerät bringt nach aktuellen Informationen vier digitale Empfangsteile mit. Damit lässt sich ein Programm anschauen, währendgleichzeitig drei andere Sendungen aufgezeichnet werden. DieFestplattenkapazität soll bei 320 GByteliegen. Die genauen technischen Details und Buchungskonditionen willdas Münchener Unternehmen erst zum Wochenanfang bekanntgeben.

Der auf der diesjährigen IFA im Fokus stehende Hype um 3-D-Anwendungen ist für KabelDeutschland jedoch noch kein Thema. Vor der Fußball WM sei daskomplette Kabelnetz allerdings für HD und somit auch für 3-D aufgerüstetworden, sagte der KDG-Sprecher gegenüber dem Dienst. Zum richtigenZeitpunkt könne der Kabelnetzbetreiber daher zügig mit einem 3-D-Angebotauf den Markt kommen. [fp/ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert