Kabel Deutschland startet Kampfpreis in Norddeutschland

0
9
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

München – Ab dem 9. Juli drückt Kabel Deutschland massiv in den norddeutschen Internet- und Telefonmarkt: Wer bis zum 31. August eines der beiden Doppelflat-Pakete „Comfort“ oder „Deluxe“ bucht, muss die Telefonflatrate nicht mehr bezahlen.

Das Angebot gilt laut Kabel Deutschland für Hamburg und Umgebung, Greifswald sowie alle Städte in Schleswig-Holstein, in denen Kabel Deutschland das Kabelnetz bereits für Internet und Telefonie aufgerüstet hat.

Mit dem Paket „Comfort“ surft man mit einer maximalen Geschwindigkeit von bis zu sechs Mbit pro Sekunde und telefoniert über zwei Leitungen. Bezahlt wird nur die Internet-Flatrate im Wert von monatlich 29,90 Euro; eine Telefon-Flatrate für Gespräche in das deutsche Festnetz gibt es für die Dauer des Vertrages gratis dazu. Auch wenn der Kunde den Vertrag verlängert, bleibt es bei dem kostenlosen Telefonanschluss.
 
Gleiches gilt für das zweite Paket „Deluxe“ (bis zu 16 Mbit pro Sekunde). Die Internet-Flatrate innerhalb dieses Pakets kostet 39,90 Euro; eine Telefon-Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz gibt es wieder gratis dazu. Die Angebote haben eine Mindestvertragslaufzeit von zwölf Monaten und eine Kündigungsfrist von vier Wochen zum Vertragsende. Die Laufzeit der Verträge erneuert sich um zwölf Monate, wenn nicht fristgemäß gekündigt wird.
 
Die Installation der Internet- und Telefonangebote erledigt ein Servicetechniker beim Kunden zuhause kostenlos. Kabel Deutschland kümmert sich darüber hinaus auch um die Abmeldung des bisherigen Telefonanschlusses. Das erforderliche Kabelmodem inklusive Telefonadapter wird dem Kunden während der Vertragslaufzeit unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Die Mitnahme der alten Telefonnummer ist gratis. Wie bei allen Angeboten fallen einmalige Bereitstellungskosten von 9,90 Euro an. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum