Kabel Deutschland: Triple Play für 1,5 Millionen Haushalte

0
7
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Unterföhring/Hannover -Kabel Deutschland (KDG) will Mitte 2007 mit der großflächigen Modernisierung der niedersächsischen Kabelnetze beginnen, die so Breitband-Internet und Telefon über das Fernsehkabel zu ermöglichen.

Dabei sollen rund 1,5 Millionen niedersächsische Haushalte zwischen Göttingen und der Nordseeküste im Laufe des 2. Halbjahres 2007 modernisiert werden. Viele dieser Kunden erhalten dem Kabelnetzbetreiebr zufolge erstmals Zugang zu Breitband-Internet überhaupt, da sie in DSL-freien Gebieten leben. 500 Millionen Euro umfasst das Investitionsprogramm der KDG für die Einführung von Triple Play.

Neben den bereits 2005 und 2006 für Internet und Telefon aufgerüsteten Kabelnetzen von Hannover, Hameln, Lüneburg und Braunschweig macht Kabel Deutschland in weiteren niedersächsischen Städte und Regionen inklusive vieler kleinerer Gemeinden rund 32 000 Kilometer Fernsehkabel fit für die neuen Triple Play-Dienste und tauscht in rund 16 500 Verteilerkästen die Verstärker aus.
 
Das Triple Play-Angebot umfasst nach Angaben des Kabelnetzbetreibers etwa 200 Fernsehsender mit über 40 analogen und 76 digitalen frei empfangbaren Programmen, über 70 zusätzlichen Abo TV-Programmen,100 digitale Radiosender, Pay per View- und HDTV-Angebote sowie Flatrates für schnelles Breitband-Internet und Telefonieren über das Fernsehkabel. Internet und Telefon sind auch im Doppelflat-Paket buchbar. Im Tarifpaket ‚Comfortplus‘, beispielsweise, ist ein Internetzugang mit 2,2 Mbit/s inklusive Flatrate für unbegrenztes Surfen in Kombination mit einer Telefon-Flatrate für 39,90 Euro zu haben.
 
Neben dem aktuellen Ausbau in Bayern wurden 2005 und 2006 bereits die Kabelnetze der Bundesländer Rheinland-Pfalz, Saarland, Schleswig-Holstein, der Stadtstaaten Hamburg und Bremen, vieler weiterer Städte und Gemeinden wie Berlin, Dresden, Gera, Greifswald, Leipzig, Meißen und Suhl großflächig für Internet und Telefon über das Fernsehkabel modernisiert. Im 2. Halbjahr 2007 sollen rund 10 Millionen Haushalte in der Lage sein, Triple Play über das Fernsehkabel buchen zu können. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert