Kabel Deutschland wächst dank Internet und Pay-TV

12
19
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Kabel Deutschland kann sein Wachstum vor allem in den Bereichen Internet und Pay-TV vorantreiben. Gegenüber dem Vorjahr verkaufte der Anbieter im abgelaufenen Geschäftsquartal 941 000 Abos mehr.

Anzeige

Im ersten Geschäftsquartal 2014/15 (April bis Juni) konnte Kabel Deutschland erneut in den Geschäftsbereichen Internet und Premium-TV zulegen. Dies teilte der Kabelnetzbezreiber am Donnerstag im Rahmen der Präsentation seiner aktuellen Quartalszahlen mit. Gegenüber dem Vorjahresquartal konnte das Unternehmen demnach die Zahl der Gesamtabonnements um 4,8 Prozent auf 15,1 Millionen steigern. Insgesamt unterhielt das Unternehmen 8,3 Millionen Kundenbeziehungen.

In den Wachstumsbereichen Internet und Telefon sowie Premium TV konnte Kabel Deutschland 941 000 Abos hinzugewinnen und kam zum 30. Juni 2014 auf 6,8 Millionen Abonnements. Die Zahl der Abos für die Produkte Internet- und Telefon erhöhte sich dabei um 664 000 auf 4,5 Millionen. Diese Produkte wurden von mehr als 2,3 Millionen Kunden gebucht. Im Premium-TV-Geschäft aus Pay-TV und Festplattenrecordern steigerte der Netzbetreiber seine Abos um 278 000 auf rund 2,4 Millionen.
 
Zulegen konnte auch der Umsatz pro Kunde. Er stieg um 6,9 Prozent auf 17,86 Euro. Immer mehr Kunden buchen neben dem klassischen Kabelanschluss auch weitere Produkte wie Internet und Pay-TV. Im Durchschnitt abonnierte zum 30. Juni jeder Kunde 1,81 Produkte von kabel Deutschland.
 
Die Zahlen spiegelten sich dabei auch in den Finanzwerten wieder, die der Konzern auswies. So klettert der Umsatz von Kabel Deutschland im ersten Geschäftsquartal 2014/15 um 5,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 491 Millionen Euro. Das bereinigte EBIDTA, also der operative Gewinn, steigerte sich um 4,1 Prozent auf 226 Millionen Euro. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

12 Kommentare im Forum

  1. Kabel was ? Ja wer Zwangsverkabelt ist hat ja auch keine anderen Alternativen. Wer Sat kann wird immer Sat nehmen . Und die beworbene 100 Leitung ist hier in Berlin im Stadtzentrum keine Alternative, bricht ab 9.00 Uhr täglich ein bis auf 30-40. Und das ist alles andere als eine Leistung.
  2. AW: Kabel Deutschland wächst dank Internet und Pay-TV Wusste garnicht das die Zwangsverkabelten mittlerweile in die PayTV / I&P Produkte gezwungen werden. Nur um diese geht's hier nämlich.
  3. AW: Kabel Deutschland wächst dank Internet und Pay-TV sind da auch diejenigen eingerechnet welche von KD MA einen Vertrag bekommen und sich schlussedlich rausstellt KD hat das Gebäude nicht ?
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum