Kabel Deutschland wirft Joiz raus

28
104
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland wirft Joiz aus seinem Portfolio. Schon Ende Januar soll im Kabelnetz Schluss sein. Bei anderen Anbietern bleibt Joiz jedoch auf Sendung.

Anzeige

Für Zuschauer, die am Kabelnetz von Kabel Deutschland hängen, wird der Jugendsender Joiz nur noch bis zum Wochenende zu empfangen sein. Wie der Veranstalter über Facebook mitteilte, wird der Netzbetreiber die Verbreitung des Kanals am 31. Januar eingestellen. Auf anderen Plattformen soll die Verbreitung des Senders jedoch vorerst weitergehen.

Im Dezember hatte Joiz seine Insolvenz verkündet und angekündigt, die Programmverbreitung auf den klassischen Verbreitungswegen einzustellen. Statt dessen soll Joiz künftig als reiner Online-Kanal über Web- und IPTV auf Sendung gehen. Bis auf weiteres wird das Programm jedoch über Astra und in zahlreichen Kabelnetzen noch zu empfangen sein. Kabel-Deutschland-Kunden haben so beispielsweise die Möglichkeit, auf den Online-Livestream oder die Web-TV-Anbieter Magine und Zattoo auszuweichen, um Joiz weiterhin sehen zu können. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

28 Kommentare im Forum

  1. AW: Kabel Deutschland wirft Joiz raus Jetzt wo sich joiz langsam zu einem Teleshopping Sender mausert will Kabel Deutschland ihn rausschmeißen. Sonst wird doch jeder Teleshopping Sender mit Kusshand ins Bouquet aufgenommen, am besten sogar noch reanalogisiert. Da verstehe einer deren Politik.
  2. AW: Kabel Deutschland wirft Joiz raus Die Politik ist ganz einfach: Jeder Sender muss Einspeiseentgelte zahlen und joiz ist insolvent, kann also nicht zahlen, daher wird er ausgespeist.
  3. AW: Kabel Deutschland wirft Joiz raus Vielleicht will der Sender nicht zahlen. die KDG will doch jeden Sender anbetteln. Ich habe den Sender per IPTV auf meinem Receiver, eingespeist wird der Sender hier nicht.
Alle Kommentare 28 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum