Kabel Digital Home: Weltpremiere „Die Pest“

0
9
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Unterföhring – Als internationale Erstausstrahlung wird auf The History Channel das Doku-Event „Die Pest“ am 4. März um 20.00 Uhr (Teil 1) und 21.00 Uhr (Teil 2) gesendet.

Die Dokumentation skizziert anschaulich den Ursprung, Verlauf und die dramatischen Folgen der Seuche.

Den Orientierungsrahmen bietet dabei John Kellys Anfang 2005 erschienenes Buch „The Great Mortality“. Zwischen1347 und 1353 tobte der „Schwarze Tod“ in Europa. Insgesamt kostete die Seuche rund 25 Millionen Menschen das Leben und gilt damit nach dem Zweiten Weltkrieg als zweitgrößte Katastrophe der Menschheit.
 
Im Mittelpunkt der Dokumentation steht die Geschichte einzelner Zeitzeugen. Briefe, Tagebücher und Manuskripte der Betroffenen lassen diese beispiellose Katastrophe miterleben. Der Zweiteiler „Die Pest“ bietet einen Einblick in alle mittelalterlichen Gesellschaftsschichten und deren Schicksal im Angesicht der verheerenden Pestwelle in der Mitte des 14. Jahrhunderts. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert