Kabelfernsehen: Mehr als jeder Zweite sieht digital fern

18
8
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Die Digitalisierung im deutschen Kabelfernsehen schreitet weiter voran. Erstmals wurde nun die Hürde von 50 Prozent aller Haushalte überschritten, was bedeutet, dass mittlerweile mehr als jeder Zweite via Kabel digital fernsieht.

Nachdem die Öffentlich-Rechtlichen und die Privatsender im vergangenen Jahr ihre analoge Ausstrahlung via Satellit beendet haben, steht zwar noch kein Termin für eine Analogabschaltung im Kabel fest, die digitalen Angebote der Netzbetreiber erfreuen sich aber dennoch zunehmender Nachfrage. Wie aus dem neuesten Digitalisierungsbericht der Landesmedienanstalten hervorgeht, entscheiden sich immer mehr Kabel-Kunden für Fernsehen in digitaler Qualität. So seit die Digitalisierungsquote beim Kabel-TV im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent auf nunmehr 55,9 Prozent gestiegen.

Konkret bedeuten dies, dass nun erstmals mehr als die Hälfte aller deutschen TV-Haushalte mit Kabel-Anschluss digital fern sehen. In Zahlen ausgedrückt: Von den insgesamt rund 17,7 Millionen Haushalten nutzen rund 9,9 Millionen Haushalte die digitalen Angebote ihrer jeweiligen Netzbetreiber. Als größter Wachstumstreiber der Digitalisierung gilt dabei weiterhin HDTV. Aber auch digitale Videorekorder, Abrufdienste  a la Video on Demand und Fernsehgeräte mit integriertem digitalen Kabelempfang liegen laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts IPSOS hoch im Kurs. 
 
Für Thomas Braun, Präsident des Verbands Deutscher Kabelnetzbetreiber Anga, sind die neuen Zahlen ein gutes Zeichen: „Der Bericht der Landesmedienanstalten belegt, dass die digitale TV-Nutzung im Kabel deutlich an Fahrt aufgenommen hat“, so Braun. Aufgrund der aktuellen Nachfrage gehe der Verband davon aus, dass sich dieser Trend in Zukunft fortsetzen wird. [fm]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

18 Kommentare im Forum

  1. AW: Kabelfernsehen: Mehr als jeder Zweite sieht digital fern Analog wird inzwischen doch noch als "Mehrwert", den es nur beim Kabelfernsehen gibt verkauft.
  2. AW: Kabelfernsehen: Mehr als jeder Zweite sieht digital fern Wie viele Werbestrategen sich da wohl die Köpfe heiß gedacht haben, um analog TV als was positives zu verkaufen, frei nach dem Motto HD heißt HalbDunkel
Alle Kommentare 18 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum