KDG wählt Übertragungstechnik von Tandberg

0
11
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Southampton – Die Kabel Deutschland (KDG) hat Tandberg Television als Partner für die Bereitstellung des kompletten Head-End- und Managementsystems für die digitale Übertragung von TV-Programmen ausgewählt.

Die KDG ist der größte Anbieter von Kabeldiensten in Deutschland und plant die umfassende Einführung digitaler Kabelprogramme ab April 2004. Zum Vertragsumfang gehören MPEG-2-Encoding-, Multiplexing- und Modulationslösungen sowie ein nCompass-Managementsystem. KDG bedient derzeit über 10 Millionen Analog-Kunden und bietet ab April auch digitale TV-Dienste an.

KDG hat sich für ein digitales TV-Übertragungssystem von Tandberg mit Nagravision Conditional Access (CA) entschieden, und Tandberg Television liefert nicht nur die End-to-End-Verbindung, sondern ist auch für die Integration von Drittgeräten und die Abwicklung der Systeminstallation verantwortlich. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert