Keine Zukunft für Horizon-Box bei Vodafone

89
73
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com

Mit der Übernahme des Kabelnetzbetreibers Unitymedia durch Vodafone wird sich das Unternehmen auf eine technische Plattform für seine Endkunden im TV-Bereich konzentrieren. Für Unitymedias Horizon-Box ist künftig kein Platz mehr.

Seit Ende 2013 setzte Unitymedia auf die eigene Horizon-Plattform, die nach langen Verzögerungen einen kleinen Stolperstart hinlegte. Doch in den vergangenen Jahren wurde die Software kontinuierlich verbessert und der eigenen Set-Top-Box neue Funktionen hinzugefügt. Als zentrale Unterhaltungsplattform vereint sie mittlerweile Fernsehen, On-Demand-Inhalte, Apps sowie Spiele und ist mittlerweile auch als App verfügbar.

Doch eine Weiterentwicklung unter dem Dach von Unitymedia wird es nicht geben, wie Vodafone-Unternehmenssprecher Alexander Leinhos klar im DF-Interview betonte. Zwar würde sich zunächst für die bestehenden Horizon-Kunden nichts ändern und sie könnten den Service weiternutzen. „Zukünftig werden wir Horizon mit der nächsten TV-Generation ablösen, was ein Vodafone-Produkt sein wird,“ erklärte Leinhos weiter.
 
Mit dem Vodafone-Produkt ist natürlich „GigaTV“ gemeint, welches sowohl für Kunden als auch Nicht-Kunden angeboten wird. Einerseits als App für Tablet und Smartphone gibt es GigaTV auch auf einer eigenen Ultra HD-fähigen Android-Box. Neben dem TV-Angebot bietet der Receiver auch Zugang zu Streaming-Diensten, TV-Mediatheken, den Video-on-Demand-Service von Vodafone und den Google Play Store mit verschiedenen Apps. Mitte Oktober soll GigaTV ein Update erhalten und ein komplett überarbeitetes User-Interface mit vielen Verbesserungen und einer modernen Designsprache bieten. [fp]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

89 Kommentare im Forum

  1. Gute Entscheidung, den stromfressenden Horizon der einen eigenen Kabelanschluss im Haus benötigt zu entfernen.
  2. Ist zu erwarten gewesen das die Horizon ausgedient hat. Unter normalen Umständen wäre der Recorder auch schon in den Bücher der Geschichte. Ich bin mal gespannt wie lange Vodafone braucht ihre Version von Recorder bei uns Anbieten zu können.
  3. Wohl ziemlich direkt. Sonst macht das ja keinen Sinn. Weiß jemand wann das so über die Bühne geht.?
  4. dann wartet mal ab^^ Giga TV ist auch eine Stromfresser.... 20 W im Betrieb 18 im stand by^^
Alle Kommentare 89 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!