Kindersender RIC jetzt auch im Kabel empfangbar

10
216
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Der im September frisch gestartete Kindersender RIC kommt nun auch ins Kabel. Neben Wilhelm.tel in Norddeutschland konnte der Veranstalter sich auch mit einigen österreichischen Netzbetreibern auf eine Einspeisung einigen.

Der Kinder- und Familiensender RIC, der am 10. September 2012 den Sendebetrieb über Astra 19,2 Grad Ost und Internet-Stream aufgenommen hat, startet am heutigen Montag auch in verschiedenen Kabelnetzen in Deutschland und Österreich, wie der Veranstalter mitteilte. So kann das Programm in Norddeutschland über die Netze von Wilhelm.tel auf dem Sendeplatz 46 und Frequenz 774 MHz empfangen werden.

In Österreich wird der Sender in die Netze von UPC Austria und Salzburg AG eingespeist. Bei UPC soll das Programm ab sofort auf Sendeplatz 410 im TV-Digital-Paket des Anbieters verfügbar sein. Bei der Salzburg AG ist RIC auf Sendeplatz 58 zu finden. Zudem geht der Sender der Your Family Entertainment AG in Österreich auch bei kleineren Kabelnetzbetreibern an den Start. So werden Zuschauer den Sender auch in den regionalen Netzen von IAA Project (Wien), Ing. Brandstetter (OÖ), Glasfieber Kommunikationsdienste (NÖ) und Kabelfernsehen Pillersee (Tirol) empfangen können. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

10 Kommentare im Forum

  1. AW: Kindersender RIC jetzt auch im Kabel empfangbar Heute erst? Wirklich? Denn der blaue Rabe, hat das schon vor einigen Tagen verlauten lassen: http://forum.digitalfernsehen.de/forum/5633943-post314.html http://forum.digitalfernsehen.de/forum/5643992-post385.html und da klingt das so, als wenn das sofort wäre.
  2. AW: Kindersender RIC jetzt auch im Kabel empfangbar Bei dieser Meldung denkt man aber nicht zuerst an Wilhelm.tel und diverse Österreicher.
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum