Lünen: Programmumbelegung wegen Kabelaufrüstung

0
21
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Lünen/Köln – Der Kabelnetzbetreiber in Nordrhein-Westfalen will in Kürze auch Bürgern in Lünen schnelles Internet und Telefon aus dem TV-Kabelnetz zur Verfügung stellen.

Nach dem Großraum Düsseldorf, Köln, Bonn, Bochum, Mülheim an der Ruhr, Dortmund und Essen investiert Ish nun auch in den Ausbau des Kabelnetzes in Lünen.

Die 43 320 Kabelhaushalte in Lünen können nach der Modernisierung der Netze Internet, Telefon und Digital-TV aus einer Leitung, so genanntes „Triple Play“, nutzen. Die Modernisierungsarbeiten finden von Dienstag, dem 11. Juli bis Freitag, dem 14. Juli statt.
 
Im Vorfeld wurden zum Teil neue Glasfaserkabel verlegt, wodurch es zu kleineren Straßen- und Gehwegaufbrüchen kam. Die Kabelverteilerkästen erhalten jetzt ein neues Innenleben mit multimedialer Verstärktechnik. So bekommt das TV-Kabel mehr Bandbreite und damit Platz für einen Rückkanal, der für Internet und Telefon erforderlich ist. Um Platz für diesen Rückkanal zu schaffen, ist eine Umbelegung von vier Fernsehkanälen notwendig: MTV, HSE 24, Tele 5 und BBC World ändern ihre Programmplätze. Alle anderen Programme bleiben an ihrem gewohnten Platz. Pro Haushalt kommt es in der Regel nur einmal tagsüber zu kurzen Bild- und Tonunterbrechungen, informiert Ish. Am 11.07.2006 wird in Lünen Süd (44532) modernisiert, am 12.07.2006 die Region Lünen Nord (44534, 59379, 59378), am 13.07.2006 Brambauer (59192) und Oberaden (44536) und am14.07.2006 Lünen Mitte (44532, 44536, 45731, 59192).

Nach der Netzaufrüstung bietet Ish ab Ende Juli seinen Kabelanschlusskunden in Lünen den Internet- und Telefonanschluss zu Festpreisen an; auf Wunsch auch im Paket mit dem über 75 TV-Sender umfassenden digitalen Fernsehprogramm „Tividi Komplett“. Auch der neue Fußball-Bundesligasender Arena, der zum Saisonstart am 11. August auf Sendung geht, ist solo und auch im Paket mit Internet und Telefon aus dem Ish-Kabel erhältlich. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert