Modernes Kabelnetz in Baden-Württemberg bietet auch HDTV

0
20
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Heidelberg – Kabel BW investiert in die Modernisierung des eigenen Netzes. In Heilbronn ging dafür nun eine neue technische Zentrale ans Netz. Mehr als 600 digitale Sender werden eingespeist.

Der baden-württembergische Kabelbetreiber Kabel BW ist in Sachen Netzmodernisierung einen Schritt weiter. In Heilbronn wurde eine neue technische Zentrale eröffnet, die mit einem symbolischen Knopfdruck in Betrieb genommen wurde. Die Stadt sowie die umliegende Region kann somit über das regionale Kabelnetz mit interaktiven digitalen Diensten versorgt werden.

Rund fünf Millionen Euro wurden zunächst in den Aufbau des Multimedia-Netzes investiert, von dem zunächst 100 000 Haushalte profitieren sollen. Auch Unternehmen soll die moderne Infrastruktur zugute kommen.
 
Per TV-Kabel können die angeschlossene Kunden sowohl auf schnelles Kabel-Internet zurückgreifen als auch telefonieren. Die Anschaffung neuer Endgeräte sei nicht notwendig, Telefonnummern würden erhalten bleiben. Wie Kabel BW erklärte, ändere sich lediglich die Infrastruktur: Statt eines Telefonkabels bedarf es für Internet, Telefon und Fernsehen lediglich eines TV-Kabels.
 
Zum Anschluss bei Kabel BW gehört bereits digitales Fernsehen. Um das sehen zu können, ist eine Kabel Digital Box nötig. Das vorhandene Fernsehgerät kann weiterhin genutzt werden. Im modernisierten Netz sind rund 600 digitale Fernseh- und Radiosender verfügbar, davon bieten acht Sender Fernsehgenuss in HD-Qualität. [ft]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum