Modernisierung des Siegener Kabelnetzes abgeschlossen

0
6
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Köln/Siegen – Damit können die 66 000 Unitymedia-Haushalte in Siegen jetzt auch die Triple-Play-Dienste des Kabelnetzbetreibers in Anspruch nehmen. Alle notwendigen Umbauarbeiten am Kabelnetz sind beendet.

Resultat dieser Modernisierung ist, dass das Kabel nun über mehr Bandbreite verfügt und damit genügend Platz für einen Rückkanal bietet, der für Telefon und Internet erforderlich ist. Mit den neuen Angeboten steht allen Kabelhaushalten in Siegen eine Alternative zum DSL-Anschluss zu Verfügung.

Zudem werden ab sofort die neuen Programme Nick (K24), DMax (K25) und Comedy Central (K23) in das analoge Kabel eingespeist. Für einen Umstieg auf Telefon und Internet aus der Kabelbuchse bietet Unitymedia noch bis Ende Oktober ein Sonderangebot an, bei dem die ersten beiden Monate nicht berechnet werden. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum