Nagravision stattet Taiwans größten Kabelnetzbetreiber mit CA-Systemen aus

0
8
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Cheseaux, Schweiz -Nagravision, ein Unternehmen der Kudelski-Gruppe und Anbieter von Sicherheitssystemen zum Schutz von Inhalten, wurde von kbro, Taiwans führendem Multi-System-Kabelnetzbetreiber, als Exklusivlieferant von Conditional-Access-Systemen (CAS) für dessen neues Broadcasting-System ausgewählt.

Dies teilt Nagravision heute mit. Die beiden Unternehmen haben in diesem Rahmen einen Exklusivvertrag für fünf Jahre unterzeichnet. Unter dem Einsatz von Nagravision wird kbro bis Ende dieses Jahres neue High-Definition-Dienste einführen. Die Conditional-Access-Systeme von Nagravision sollen kbro ermöglichen, seine Leistungen nahtlos und sicher zur Verfügung zu stellen, Premium-Angebote zu schützen und ständige Verbesserungen seiner Digital-TV-Dienste sicherzustellen.

Gegenwärtig hat kbro zwölf Kabel-TV-Systeme (CATV) mit über 1 100 000 Abonnenten. Damit gehört das Unternehmen zu den führenden Multi-System-Kabelnetzbetreibern in Taiwan. Kbro beabsichtigt, zunächst einen Basis-HD-Empfang zur Verfügung zu stellen und später HD-Dienste für Video-on-Demand (VoD) und Personal-Video-Recorder (PVR) anzubieten.
 
Darüber hinaus wurde Nagravision vom CBIT (Cable Broadband Institute in Taiwan) und dem Selbstverwaltungsorgan der taiwanesischen Multi-System-Kabelnetzbetreiber als De-facto-Lieferant von CA-Systemen in Taiwan ausgewählt. [cg]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum