NDR beurteilt Analogabschaltung als kundenunfreundlich

287
22
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Appell an Unitymedia Kabel BW: Der NDR fordert den Kabelnetzbetreiber dazu auf, die Abschaltung des NDR Fernsehens in den analogen Kabelnetzen in Hessen und Baden-Württemberg noch einmal zu überdenken. Am Dienstag hatte der Kabelanbieter das NDR Fernsehen analog gegen RTL Nitro ersetzt.

Seit Dienstag müssen Unitymedia-Kunden mit analogem Kabelanschluss in den hessischen Regionen Fulda, Frankfurt und Gießen auf das NDR Fernsehen verzichten. Gleiches gilt für Analog-Kunden von Kabel BW. An Stelle des öffentlich-rechtlichen Kanals wird nun der Privatsender RTL Nitro analog eingespeist.

Aus Sicht des NDR ist die Analogabschaltung des eigenen Senders durch den Kabelnetzbetreiber dabei ganz klar ein machtpolitischer Akt im Streit um die Zahlung der Kabeleinspeisegebühren zwischen ARD und Unitymedia Kabel BW. Am Mittwoch teilte NDR-Intendant Lutz Marmor mit, er sei der Auffassung, dass hier ein Rechtsstreit auf dem Rücken der Zuschauer ausgetragen werde. „Das NDR Fernsehen ist das bundesweit beliebteste Dritte. Dass Unitymedia ausgerechnet dieses Programm ausspeist, ist gewiss nicht im Interesse der eigenen Kunden“, so Marmor. Der Intendant appelliert an den Kabelnetzbetreiber, die getroffene Entscheidung noch einmal zu überdenken.
 
Bereits bei der Ankündigung der Neubelegung des analogen Kabels am Montag hatte sich Unitymedia Kabel BW einen Seitenhieb auf die ARD und den Kabelstreit nicht verkneifen können: „Bei der Neubelegung dieser Sendeplätze gibt Unitymedia Kabel BW einem privaten Sender den Vortritt vor den öffentlichen-rechtlichen Sendern, die ihrerseits keinen Wert mehr auf die analoge Verbreitung ihrer Programme legen“, hieß es dabei von Seiten des Unternehmens.
 
Zur Homepage von Unitymedia Kabel BW[ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

287 Kommentare im Forum

  1. AW: NDR beurteilt Analogabschaltung als kundenunfreundlich Ich hab da so dinge in Erinnerung wie: Wir legen keinen Wert mehr auf einer Analogen Verbreitung. Nix Zahlen aber mit dem Gebiss klappern.
  2. AW: NDR beurteilt Analogabschaltung als kundenunfreundlich Die Frage ist, würde sich der NDR dazu auch äußern wenn der Transponder digitalisiert würde. Einen analogen Senden durch einen anderen zu ersetzen ist ja auch Schwachsinn.
Alle Kommentare 287 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum