Net Cologne greift Preiserhöhung bei Unitymedia an

8
7
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Den analogen Kabelanschluss gibt es bei Net Cologne bereits für 6,50 Euro monatlich, und das wird laut Net Cologne auch so bleiben. Damit reagiert der Kölner Kabelanbieter auf die Digitalisierungsstrategie von Unitymedia.

„Dem Trend zu immer höheren Kabelgebühren stellen wir uns entgegen“, so Werner Hanf, Geschäftsführer von Net Cologne, „unser Trend heißt: konstante Preise.“ Mit dieser Aussage attackiert der Net Cologne-Geschäftsführer die Taktik von Unitymedia, die Kabelkunden zum Digitalumstieg durch Preiserhöhung des Analoganschlusses zu bewegen.

So moniert Net Cologne, dass der Kabelnetzbetreiber Unitymedia erst letztes Jahr die Preise um bis zu 30 Prozent erhöht hatte und ab Januar 2008 im Rahmen seiner neuen Kampagne „Jetzt Digital“ die Gebühr für analoges Fernsehen erneut von 15,49 Euro auf 17,90 Euro anheben wird (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).
 
„Der Kabelanschluss wird bei Net Cologne unverändert günstig bleiben“, versprach Hanf seinen Kunden. Im analogen Kabel für 6,50 Euro monatlich bietet Net Cologne 53 analoge TV- und 30 analoge Radioprogramme. Auf Wunsch schließt Net Cologne mit den Kunden langfristige Verträge mit einer Laufzeit von fünf oder zehn Jahren zu festen Preisen ab. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. AW: Net Cologne greift Preiserhöhung bei Unitymedia an ... na ganz tolle Wurst. Die Unitymedia Preiserhöhung betrifft Kunden mit Einzelnutzervertrag, die Netcologne gar nicht erst anbietet. Netcologne richtet sich an die Wohnungswirtschaft. Bei Unitymedia gibt es den Kabelanschluss auch für unter 6,50 €, kommt halt nur auf die Anzahl der versorgten Wohneinheiten an ... ... Netcologne sollte auch endlich mal dafür sorgen, dass die Programme der ProSiebenSat.1-Gruppe digital in deren Netz eingespeist wird. Auch wäre es mal das, das komplette Kabelkiosk-Angebot einspeisen. Die verharren derzeit immer noch bei KabelVision, das nur einen kleinen Teil der KabelKiosk-Programme beinhaltet. Aber das ist nunmal der Preis um die Kabelpreise stabil zu halten ...
  2. AW: Net Cologne greift Preiserhöhung bei Unitymedia an Tolle Aussage von Werner Hanf. Hat er auch einen Vorschlag, was verärgerte Unitymedia-Kunden dagegen machen können? Sollen alle nach Köln umziehen? Oder will er Unitymedia übernehmen?
  3. AW: Net Cologne greift Preiserhöhung bei Unitymedia an Beklagt euch beim Kartellamt die das Zusammengehen von UM, damals noch Kabel NRW, mit NC untersagt hat. Momentan gibt es bei uns kaum einen Fußweg der nicht wegen NC aufgerissen ist.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum