Neuer digitaler Videorekorder für Kabel Deutschland-Kunden

13
43
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Mit dem Sagemcom-Rekorder HD-DVR XL will der Netzbetreiber Kabel Deutschland seinen Kunden einen digitalen Videorekorder mit 1 TB-Festplatte zur Verfügung stellen. Das Gerät soll zusätzlich über einen Vierfach-Tuner zur parallelen Aufzeichnung verfügen.

Wie Kabel Deutschland am heutigen Donnerstag mitteilte, steht den Kunden des Netzbetreibers mit dem HD-DVR XL von Sagemcom ab sofort ein neuer digitaler Videorekorder zur Verfüngung. Mit einer 1 TB-Festplatte soll das Gerät ausreichend Platz zum Aufzeichnen von 220 Stunden Filmmaterial in HD bieten. Bei normaler SD-Qualität soll die Speicherkapazität sogar für 550 Stunden reichen.

Dank eines Vierfach-Tuners sei das Gerät in der Lage bis zu drei verschiedene Programme aufzuzeichnen, während der Zuschauer sich ein Viertes live ansieht. Eine so genannte Serienaufnahmefunktion soll zudem die automatische Aufzeichnung aller Folgen einer bestimmten Serie ermöglichen. Dank Time-Shift soll es außerdem möglich sein, laufende Sendungen anzuhalten und später beliebig oft zu wiederholen.

Als zusätzliches Feature bietet der Rekorder laut Kabel Deutschland eine vierzehntägige elektronische Programmzeitschrift. Eine spezielle App für Android- und iOS-Smartphones erlaube zudem die Programmierung der Aufnahmen von Unterwegs.

Das neue Gerät soll sowohl für Neukunden als auch für Bestandskunden von Kabel Deutschland bereitstehen. Für die Laufzeit des Vertrages mit dem Netzbetreiber wird der Rekorder den Nutzern zur Verfügung gestellt und muss bei Kündigung zurück gegeben werden. Für Bestandskunden bestehe die Möglichkeit bestehen, dass aktuell genutzte Gerät gegen den HD-DVR XL einzutauschen. Je nach vorhandenem Vertrag soll die Nutzungsgebühr zwischen 8,00 und 10,90 Euro monatlich zusätzlich zu den Kabelanschlussentgelten liegen. Kunden von Kabel Premium HD bekommen laut Anbieter den Rekorder in den ersten beiden Monaten kostenlos zahlen danach 10,00 Euro pro Monat zusätzlich. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

13 Kommentare im Forum

  1. AW: Neuer digitaler Videorekorder für Kabel Deutschland-Kunden ... nein, sondern schlimmer. Du wirst garantiert keine Aufnahme digital aus dem Gerät herausbekommen.
  2. AW: Neuer digitaler Videorekorder für Kabel Deutschland-Kunden Die Preise für diesen Recorder sind reinste Abzocke! Zwischen 8 und 10,90 EUR pro Monat zusätzlich für einen HD-Recorder, den man dank so vieler guter, nicht eingespeister HD-Sender (z.B. Sky Atlantic HD) kaum richtig nutzen kann!? Da nützt den geplagten KDG-Kunden auch kein Vierfach-Tuner! Und die die üppige 1 TB-HDD!
  3. AW: Neuer digitaler Videorekorder für Kabel Deutschland-Kunden Ist ja bei CI+ nicht anders. Ach nein, damit kann man ja gleich gar nicht aufnehmen. Und raus bringen wo nix ist.... Was ist schlimmer, Pest oder Cholera?
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum