Neuer Kabelstandard DOCSIS 3.0 auf Vormarsch

0
29
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Brüssel – In die nächste Phase eingetreten ist die Entwicklung des neuen Kabelstandards für Breitbandinternet und Internettelefonie (VoIP) DOCSIS 3.0.

Die Forschungseinrichtung der führenden europäischen Kabelnetzbetreiber „Euro Cable Labs“ hat jetzt alle Hersteller darum gebeten, Auskunft über den Stand Ihrer Produktentwicklungen zu geben, die im Zusammenhang mit dem neuen Kabelstandard stehen.

Dies wird laut „Euro Cable Labs“ damit begründet, dass die Kabelunternehmen wissen wollen, wohin die Entwicklung von DOCSIS 3.0-Technologien geht, um Planungssicherheit für eventuelle zukünftigen Triple-Play-Konzepte zu haben. Die Hersteller sind also gebeten, den Entwicklungsstand und die Spezifikationen ihrer DOCSIS 3.0 Modems oder Breitbandinternet-Einheiten für die Kabelkopfstationen (so genannte Cable Modem Termination Systems – CMTS) anzugeben.
 
„Euro Cable Labs“ versichert, dass die in dieser Aktion gesammelten Informationen weder in Produktrankings einfließen noch Zertifizierungssiegel vergeben werden.

DOCSIS 3.0 ist ein in der Entwicklung befindlicher Kabelstandard, der Datenraten von mehr als 200 Megabit pro Sekunde im Down- und 120 Mbit/s im Upstream ermöglichen soll. Seit August 2006 stehen die Spezifikationen den Herstellern zur Verfügung, die seitdem an Systemlösungen arbeiten.
 
Ein großer Vorteil dieses Standards: DOCSIS 3.0 ist nach Aussagen von „Euro Cable Labs“ die weltweit erste Kabelspezifikation, die mit europäischen und US-amerikanischen Kabelnetzen gleichermaßen kompatibel ist.
 
„Euro Cable Labs“ ist eine Forschungskooperation der großen europäischen Kabelnetzbetreiber, die sich der Entwicklung neuer Technologien für den Kabelmarkt verschrieben hat. Mitglieder sind unter anderem Comcast Cable, Kabel Baden-Württemberg, Kabel Deutschland, Unity Media, Liberty Global, Net Cologne und NTL/Tele West. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert