Premiere Start ab April im Einstiegspaket von Kabel Deutschland

0
14
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

München – Die Kabel Deutschland GmbH (KDG) wird die Programme des Münchner Abo-TV-Unternehmens Premiere ab April 2004 umfassend vermarkten.

Premiere Start wird Bestandteil des neuen digitalen Einstiegspaketes der KDG. Auch alle anderen Abonnement-Angebote von Premiere wird die KDG ihren Kunden anbieten. „Kabel Deutschland wird für uns ein weiterer wichtiger Vertriebspartner“, sagte Dr. Georg Kofler, Vorsitzender der Geschäftsführung von Premiere. Für die Gewinnung neuer Abonnenten zahlt Premiere an die KDG Provisionen, die sich nach Menge und Qualität der vermittelten Abonnements richten.
 
Kofler erwartet von der Kooperation einen Schub für das digitale Fernsehen in Deutschland insgesamt. „Das exklusive Programm von Premiere ist heute der wichtigste Grund, warum sich Menschen für das digitale Fernsehen entscheiden.“ Bis Ende 2006 rechnet Kofler mit rund 16 Millionen digitalen TV-Haushalten in Deutschland. Der zunehmende Wettbewerb zwischen den Verbreitungswegen Kabel und Satellit werde die Entwicklung des digitalen Fernsehens beschleunigen. „Premiere hat das Ziel, den Fernsehzuschauer über alle wichtigen Vertriebs- und Verbreitungswege zu erreichen“, sagte Kofler.

Premiere Start ist mit einer Auswahl aus dem Gesamtangebot das Fenster zu Premiere. Samstags können Premiere Start Abonnenten ein Live-Spiel der 1. Bundesliga genießen und sonntags die 2. Bundesliga in der Live-Konferenz erleben. Große Marken wie MGM und Discovery Channel haben ihren festen Platz im Programm von Premiere Start. Geboten wird Schlagermusik am Morgen, Serien am Mittag, Kinderprogramme am Nachmittag, spannende Dokumentationen am frühen Abend, große Spielfilme ohne Werbeunterbrechung aus den Premiere Kinosälen am Hauptabend und prickelnde Erotik von Beate-Uhse.TV in der Nacht. Alle Premiere Start Abonnenten haben Zugang zu den Pay-per-View-Angeboten Premiere Direkt und Premiere Erotik.
 
Kunden von Kabel Deutschland können sich beim Umstieg auf das digitale Fernsehen auch gleich für eines der umfangreichen Premiere Abonnements entscheiden. Angeboten werden Premiere FILM, Premiere SPORT, Premiere Super und Premiere Komplett. Das Gesamtangebot von Premiere umfasst 25 TV-Sender und mehrere Pay-per-View-Angebote. [fp]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert