Primacom bringt frischen Wind in den Kabelmarkt

0
9
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Die Primacom-Tochter Decimus positioniert sich mit innovativen TV-Dienstleistungen.

Mainz – Die neu gegründete Decimus GmbH geht mit der Einführung des digitalen Dienstes „Kabel!Vision“ innovative Wege im deutschen Kabelmarkt. Mit diesem erweiterten Geschäftsmodell will der TV-Kabelnetzbetreiber Primacom offenbar in Konkurrenz zu größeren Kabelnetzbetreibern wie der Kabel Deutschland GmbH (KDG) und Ish treten.
 
Der Dienst vermarktet ein Angebot aus internationalen Fremdsprachenprogrammen, individuell abrufbaren Filmen sowie informativen und unterhaltsamen digitalen Programmen, das über Satellit ab April 2004 deutschlandweit in das Kabelnetz eingespeist werden kann. Mit nur geringen Investitionen können Kabelnetzbetreiber und Wohnungswirtschaften den neuen Service nutzen und ihren Endkunden, ein auf sie zugeschnittenes TV-Programm anbieten. Mit einer Gewinnbeteiligung ab dem ersten Kunden, hoch entwickelter Technik und Verträgen mit internationalen Content Anbietern ermöglicht Decimus damit seinen Partnern, sich im Kabelmarkt gut zu positionieren. Ein gewählter Beirat wird den Partnern zusätzliche Unabhängigkeit und Mitwirkung bei Inhaltsauswahl und technischer Weiterentwicklung ermöglichen.
Ziel ist es, in eineinhalb Jahren 100.000 Haushalte als Kunden zu gewinnen. Bisher versorgt Decimus 6200 Primacom-Haushalte mit Digital-TV. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert