Primacom holt History Channel an Bord

0
20
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

München/Mainz – Ab sofort wird der History Channel auch über die digitale Plattform des Kabelnetzbetreibers Primacom verbreitet.

Der Geschichtssender ist dort in den Paketen Prima TV Maxi und Prima TV Kultur enthalten. Zum zweiten Sendergeburtstag am 15. November 2006 kann der History Channel laut Primacom insgesamt einen Anstieg von anfänglichen 50 000 auf jetzt über 750 000 Abonnenten-Haushalte verzeichnen.

Der Spartensender befasst sich 24 Stunden am Tag mit dem Thema Geschichte. Zum Programm des digitalen Pay-TV-Kanals gehören Dokumentationen, Themen bezogene Doku-Serien und Spezialsendungen zu historischen Ereignissen aller Epochen und zu besonderen Persönlichkeiten. Der Sender ist eigenen Angaben zufolge in 120 Ländern und über 200 Millionen Haushalten empfangbar und wird in 30 Sprachen ausgestrahlt. In Deutschland kann der History Channel bundesweit neben dem Kabel auch über Satellit empfangen werden. Des Weiteren wird der Geschichtssender auch in der Schweiz und in Österreich über verschiedene Anbieter verbreitet. [sch]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert