Primacom: Triple-Play für unter 30 Euro in Altenburg

0
8
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Altenburg/Leipzig – Der Kabelnetzbetreiber Primacom wird noch im Mai seine Bauarbeiten am Altenburger Breitbandkabelnetz abschließen und somit 12 000 Wohnungen mit Triple Play Angeboten (Internet, Telefon und TV) versorgen können.

Rund 2,5 Millionen Euro hat der Kabelnetzbetreiber in das moderne Stadtnetz investiert. Mit einem Modem, das der Kabelnetzbetreiber für 0 Euro zur Verfügung stellt, können die Kunden schnelles Internet, Telefonanschluss sowie über 100 TV-und Hörfunkangebote nutzen. Den Telefonanschluss über die Kabeldose bietet die Primacom ab 1,95 Euro monatlich und die Internetflatrate für 4,95 Euro.

Entscheiden sich die Kunden für digitales TV- und Hörfunk, für den Telefonanschluss primafon und den schnellen Internetzugang, so zahlen sie weniger als 30 Euro im Monat. Für 9,95 Euro können die Altenburger Kunden eine deutschlandweite Festnetz-Flatrate aktivieren lassen.
 
Die Primacom erreicht rund eine Million Kunden in Deutschland. Davon sind derzeit rund 350 000 Haushalte am digitalen Breitbandkabelnetz angeschlossen. Die Anzahl der Haushalte am Breitbandkabelnetz soll sich bis Ende 2007 auf etwa 450.000 erhöhen. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum