Rauswurf aus Kabel: Bibel TV ruft zu Protesten auf

0
13
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Weil sich der religiöse Sender Bibel TV in den Kabelnetzen von Hessen und Nordrhein-Westfalen seit einigen Tagen den Platz mit einem Shoppingsender teilen muss, ruft man nun zu Protesten auf.

Die Kabelnetzbetreiber Ish und Iesy verbreiten das Programm des Kanals ab sofort im so genannten „Timesharing“ mit einem Verkaufssender, schalten täglich um 18 Uhr Bibel TV ab und senden stattdessen auf dem gleichen Kanal einen Verkaufs-Sender. Morgens ab 6 Uhr ist Bibel TV wieder zu sehen. Bisher wurde der Sender auf einem eigenen digitalen Kanal übertragen, doch die digitale Aufschaltung von ProSiebenSat.1 und RTL auch in den nicht ausgebauten Kabelgebieten sorgt für einen Engpass im digitalen Kabel.

Der Sender zeigt sich in einer Ansprache an die Zuschauer bestürzt: „Das heisst, dass abends, wenn am meisten Zuschauer vor dem Fernseher sitzen, Bibel TV abgeschaltet ist! Leider wurden wir darüber im Vorfeld auch nicht informiert“, ist im aktuellen Newsletter des Senders zu lesen.
 
Nun ruft man zum Protest gegenüber Ish und Iesy auf: „Wenn Sie davon betroffen sind, dann helfen Sie mit! Schreiben Sie Briefe und rufen Sie heute an! Zeigen Sie, dass es genügend Menschen gibt, die Bibel TV sehen wollen!“[fp]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert