Schleswig-Holstein: Sixx springt für 9Live in die Bresche

0
7
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com

Nach der Abschaltung des Spartensenders 9Live von ProSiebenSat.1 übernimmt zum 9. August der Schwestersender Sixx in den schleswig-holsteinischen Netzen von Kabel Deutschland (KD) den verwaisten Programmplatz im analogen Kabel.

Wie die zuständige Landesmedienanstalt für Hamburg und Schleswig-Holstein (MA HSH) am Freitag bestätigte, wird Sixx in Itzehoe und Umgebung auf Kanal K09 und in Neustadt und den umliegenden Gemeinden auf K04 24 Stunden täglich zu empfangen sein. In Heide und Südholstein muss sich der Frauensender den Platz mit Eurosport teilen und ist dort jeweils von 1.30 bis 8.30 Uhr zu sehen. In Lübeck und Umgebung springt Sixx auf Kanal S15 täglich zwischen 21 und 6 Uhr in die Sendepause des Kika.

Hintergrund für den Programmwechsel war ursprünglich die Entscheidung des Veranstalters von 9Live, die Verbreitung im analogen Kabel einzustellen. Am gestrigen Donnerstag hatte die Konzernführung von ProSiebenSat.1 dann angekündigt, die Ausstrahlungen des früheren Quizsenders zum 9. August vollständig zu beenden (DIGITAL FERNSEHEN berichtete).
 
Zuvor war bereits in weiteren DVB-T- und Kabelnetzen Sixx als Ersatz für 9Live bekanntgegeben worden. Weitere Netzbetreiber dürften in den nächsten Tagen nach der notwendigen Zustimmung der regionalen Medienanstalten nachzieh



[ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!