Sky On Demand: Ab Sommer auch für Kabel

13
45
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

War Sky On Demand bisher nur für Satellitenkunden verfügbar, können bald auch Kabelkunden in den Genuss der Online-Abruf-Angebote von Sky kommen. Im Sommer soll es soweit sein.

Erst Ende letzten Jahres hat Sky die Möglichkeiten der Video-on-Demand-Nutzung für seine Abonnenten deutlich erweitert. Denn mit dem neuen Angebot Sky On Demand können über den Sky+-Receiver seither auch Abrufinhalte direkt aus dem Netz gestreamt und wiedergegeben werden. Bisher konnten die Erweiterung von Sky Anytime aber nur all jene Kunden nutzen, die neben dem Sky-Receiver auch einen Satellitenanschluss nutzen, um das Pay-TV-Programm zu empfangen.

Doch das soll sich schon bald ändern. Denn wie Sky am Dienstag im Rahmen der Bekanntgabe seiner neuen Quartalszahlen ankündigte, soll Sky On Demand im Sommer auch für Kabel-Kunden verfügbar werden. Einen konkreten Termin nannte der Konzern hier aber noch nicht.
 
Zudem steht eine weitere Neuerung im On-Demand-Bereich bei Sky auf dem Programm. Denn wie der Konzern weiter ankündigte, soll Sky Anytime im weiteren Jahresverlauf zu Sky On Demand werden. Ob hier nur ein Namenswechsel angestrebt wird oder auch technische Veränderungen anstehen, ist bisher allerdings noch unklar. Denn im Gegensatz zu Sky Anytime, wo die jeweiligen Inhalte direkt auf die Festplatte der Box gespielt und dort abgerufen werden können, ist für die Nutzung von Sky On Demand eine Verbindung von Sky+ mit dem Internet nötig.
 
Update:
Wie Sky soeben auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN erklärte, wird es sich bei dem Wechsel von Sky Anytime zu Sky On Demand lediglich um einen Namensänderung handeln. Das Angebot von Sky Anytime wird auch weiterhin über Satellit und Kabel zur Verfügung stehen. Mit dem neuen Namen, der Ende des Jahres kommen soll, wird dann auch ein neues User-Interface eingeführt, um Nutzern trotz der größeren Anzahl verfügbarer Inhalte eine intuitive Bedienung zu ermöglichen.
 [fm]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

13 Kommentare im Forum

  1. AW: Sky On Demand: Ab Sommer auch für Kabel Sky On Demand gibt es noch gar nicht. Zuerst kommt laut PM Sky Anytime 2.0 für Kabel, und dann Sky On Demand.
  2. "Ab Sommer" - mal wieder ein sehr konkretes Datum von Sky. Wann ist für Sky denn Sommer? Im August? Oder erst im September? Manchmal ist es auch noch im Oktober sommerlich warm. Zählt das dann auch noch als Sommer? Man weiß es nicht... Jede Wette, dass Sky On Demand dann auch auf sich warten lässt bei Kabel und zuerst für Sat kommt, während Kabel sich dann gerade erst über Sky Anytime 2.0 freuen darf.
  3. Zuerst sind die Zahlen von den neu Abonnenten nicht ernst zu nehmen. Bei 16,99 € pro neuer Kunde ist das wohl eher ein Witz! Sky braucht viel mehr Kunden um den Fussball zu bezahlen. Bei den Preis braucht SKY minimum 1 Millionen neuer Kunden. SKY pfeifft aus dem letzten Loch und selbst das wird hier noch so dargestellt ob es ein erfolg wäre! Wenn das 100.000 neuer Kunden wären die wirklich den vollen Preis bezahlten wäre das ja schon was anderes, denn der volle Preis ist selbst zu wenig. Die müssen für die nächsten paar JAhre minimum 3 bis 5 Millarden auf den Tisch legen, dann ist bei den PReisen und den neu Abonennten wohl Essig
Alle Kommentare 13 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum