Sky sortiert im Kabel neu: Neue HD-Sender ersetzen SD-Versionen

42
366
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Kunden des Pay-TV-Anbieters Sky, die ihr Programm über die Kabelnetze von Vodafone oder Unitymedia empfangen, erhalten ab 8. Oktober ohne Zusatzkosten noch mehr Programminhalte in HD-Qualität. Einige SD-Sender werden dafür abgeschaltet.

Kunden mit Sky-Starter- und Sky-Entertainment-Paket erhalten nach Informationen des Anbieters folgende HD-Sender automatisch und ohne zusätzliche Kosten freigeschaltet: Sky Krimi HD, Disney Junior HD, Beate Uhse.TV HD, 13th Street HD, SYFY HD und Universal TV HD.
 
Kunden mit Sky-Sport-Paket sehen zusätzlich die Sender Sky Sport 6 HD und Sky Sport 7 HD. Im Bundesliga-Paket kommen mit Sky Sport Bundesliga 5 HD und Sky Sport Bundesliga 6 HD ebenfalls zwei weitere Sender in schärferem HD hinzu.

Die neu freigeschalteten und die bereits vorhandenen HD-Sender werden ab 8. Oktober die entsprechenden SD-Varianten ersetzen.
 
SD-Sender, die bisher noch nicht auf HD umgestellt wurden, bleiben jedoch weiterhin in SD verfügbar. Folgende Sender der Basis-Pakete Sky Starter oder Sky Entertainment werden ab 8. Oktober nicht mehr in SD-Qualität, sondern in HD, verfügbar sein: Disney Junior, Beate Uhse.TV, 13th Street, SYFY, Universal TV, Fox, TNT Serie, NatGeo Wild, Sky 1, National Geographic, Discovery Channel, Sky Krimi und Sky Atlantic (nur im Sky-Entertainment-Paket).
 
Die Umstellung im Oktober erfolgt für Kunden mit einem Sky-Receiver automatisch. Für Kunden, die ihr Programm mit einem CI-Plus-Modul oder einem Fremdgerät empfangen, ist eventuell ein einmaliger Sendersuchlauf nötig. [fp]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

42 Kommentare im Forum

  1. Wird auch Zeit das die SD Sender verschwinden, wenn ich jetzt noch mehr Sender in HD über Sky bekomme , werde ich mir mal überlegen ob ich nicht mein Allstars Paket kündige. Weil ich ja viele Sender nicht unbedingt doppelt zahlen muss
Alle Kommentare 42 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum