SLM stoppt unverschlüsselte Pornosender

0
23
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Die Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien untersagt die Weiterverbreitung des TV-Programms „Xstream“ in den Kabelanlagen Marienberg und Zöblitz mit sofortiger Wirkung.

Den Betreibern der Kabelanlagen Antennengemeinschaft Marienberg-Goldkindstein und Antennengemeinschaft Zöblitz/Ansprung stellte die SLM entsprechende Untersagungsbescheide gemäß Paragraph 42 Satz 1 Nr. 3 Sächsisches Privatrundfunkgesetz zu. Darin werden die Betreiber aufgefordert, das ausgestrahlte Fernsehprogramm „Xstream“ mit pornografischen Inhalten mit sofortiger Wirkung nicht mehr zu verbreiten.
 
Die Antennengemeinschaft Marienberg-Goldkindstein betreibt in Marienberg eine Breitbandkabelanlage, die rund 10 000 Haushalte versorgt. Die Antennengemeinschaft Zöblitz/ Ansprung stellt Rundfunkprogramme für rund 900 Haushalte zur Verfügung. „Xstream“ wird in den Kabelanlagen unverschlüsselt weiterverbreitet, sodass die pornografisch zu bewertenden Inhalte von jedermann ohne zeitliche oder altersgemäße Beschränkung eingesehen werden können. Beide Betreiber haben die Weiterverbreitung dieses Programms in ihren Kabelanlagen der SLM nicht angezeigt. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert