Stühlerücken bei Kabel Deutschland

0
12
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

München – Nach zwei Jahren verlässt der Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb bei der Kabel Deutschland, Rainer Wittenberg, den Kabelriesen. Seinen Posten übernimmt Manuel Cubero mit Beginn des neuen Geschäftsjahres 2007/2008.

Laut Pressemitteilung von Kabel Deutschland verlässt Wittenberg auf eigenen Wunsch das Unternehmen, so soll sich der Manager „neuen beruflichen Herausforderungen stellen“ wollen.

Die Verantwortung für Marketing und Vertrieb übernimmt ab sofort Manuel
Cubero zusätzlich zu seiner Zuständigkeit für die Produktbereiche und zu seinen
Aufgaben als Arbeitsdirektor von Kabel Deutschland. Heinz Riesenhuber, Aufsichtsratsvorsitzender des Kabelkonzerns, begründete diese Personalentscheidung damit, dass Cubero das Unternehmen und die Märkte so gut wie wenige andere kenne. „Um erfolgreich zu sein bei den Kunden“, so der Aufsichtsratsvorsitzender in einer Kabel Deutschland-Pressemitteilung, „müssen Produktbereiche, Marketing und Vertrieb perfekt zusammenarbeiten.“[lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum