Swisscable gegen Regulierung

7
12
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Bern – Der Verband der Kabel-TV-Unternehmen in der Schweiz, Swisscable, verteidigt das Monopol der Anbieter bei den Set-Top-Boxen. Im wachsenden Markt des digitalen Fernsehens hält der Branchenverband eine Regulierung für überflüssig und kontraproduktiv.

Er lehnt einen entsprechenden Vorstoß von Simonetta Sommaruga ab. Die Ständerätin fordert, dass die freien TV-Programme auch im digitalen Kabelfernsehen unverschlüsselt ausgestrahlt werden müssen. Damit wären die Kunden nicht mehr gezwungen, die Set-Top-Box bei einem bestimmten Anbieter zu beziehen. Darüber informiert persoenlich.com, das Kommunikationsportal der Schweizer Kommunikationswirtschaft.
 
Nach Darstellung in dem Portal müssten vorgegebene Set-Top-Boxen – Empfängergeräte für das digitale Fernsehen – mit einer Grundverschlüsselungauch weiterhin möglich sein, hielt Swisscable in Bern vor den Medien fest. Nur so könne das digitale Fernsehen weiterentwickelt werden, denn es gebe noch keinen Standard der sicher sei und Interaktivität zulasse.
 
Der Vorstoß der Politikerin richte sich gegen ein Geschäftsmodell, das Kabel-TV-Unternehmen wie etwa Cablecom, aber auch die Swisscom mit Bluewin-TV anwende, heisst es weiter. Die bekämpften Modelle brächten den Kunden aber auch Vorteile. Ausserdem müssten auch weiterhin verschiedene Geschäftsmodelle möglich sein.
 
Für den Vorstoß der Konsumentenschützerin Sommaruga setzten sich in der letzten Woche der TV-Fachhandel und -Importeure sowie Gewerbekreise in der Schweiz ein. Digitale Programme seien von modernen Fernsehgeräten bereits ohne Zusatzgerät empfangbar – die Set-Top-Box also überflüssig. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. AW: Swisscable gegen Regulierung Natürlich nicht - sie haben ja auch ganz andere Interessen als ihre Kunden. z.B.:Wer als Kunde unbedingt Interaktivität haben möchte, kann sich ja so eine kastrierte Box antun. Alle anderen (ich sag mal 90%) verwenden den im LCD integrierten Tuner oder einen anständigen CI-fähigen Receiver und fertig! Wenn die verfügbaren Geräte wenigstens qualitativ gut wären, wärs ja noch eins, aber die Dinger sind einfach nur schlecht. Muss ja auch billig sein.
  2. AW: Swisscable gegen Regulierung Die Swisscom und die Cablecom wollen einfach nur die Kabelkunden in der Schweiz abzocken!
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum