Tele Columbus ab sofort mit radio B2

2
26
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Mit radio B2 ist ab sofort ein weiterer Radiosender im Netz von Tele Columbus verfügbar. Die Verbreitung des Hörfunkvollprogramm aus Berlin-Brandenburg soll im Kabelnetz zeitnah noch weiter ausgebaut werden.

Das Netz von Tele Columbus ist ab sofort um einen Radiosender reicher. Wie der Kabelnetzbetreiber am Donnerstag mitteilte, ist das Vollprogramm von radio B2 ab sofort über die eigene Infrastruktur verfügbar. Kunden in Berlin, Potsdam, Oranienburg, Hennigsdorf, Velten, Teltow, Königs Wusterhausen und Luckenwalde sollen den Sender auf der Frequenz 87,5 MHz empfangen können. Eine Ausweitung der Verfügbarkeit auf zahlreiche Netze in Brandenburg sei bereits in Planung.

Bei radio B2 handelt es sich um einen Sender für Berlin-Brandenburg mit dem Motto „Endlich deutsche Hits!“, der sich zur Aufgabe gemacht hat, schnell und umfassend über das Geschehen in der Hauptstadtregion zu berichten. So enthält das journalistische Magazinprogramm tagesaktuelle Reportagen, Beiträge und Interviews, wie auch halbstündliche Nachrichten. Das Programm ist an Erwachsene zwischen 35 und 65 Jahre gerichtet. [hjv]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Tele Columbus ab sofort mit radio B2 Und ist B2 dann auch verschlüsselt? Ist ja schließlich Privatfunk wie Privatfernsehen, das ja bei TeleColumbus auch noch widerrechtlich verschlüsselt ist!!!
  2. AW: Tele Columbus ab sofort mit radio B2 Diesen Gedanken hatte ich auch. Vielleicht wird B2 erst verschlüssel und anschließend testet man, wie man das Programm entschlüsseln kann.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum