Tele Columbus führt Kabelstandard DOCSIS 3.0 ein

0
35
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Bild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Die Tele Columbus Gruppe modernisiert ihr Netz. Der Kabelnetzbetreiber setzt auf den derzeit modernsten Internet-Standard DOCSIS 3.0 und will künftig Netzgeschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde anbieten.

Anzeige

Von Oktober an rüstet Tele Columbus zunächst die Kabelnetze in zehn Kerngebieten auf. Dazu zählen neben Berlin und Potsdam unter anderem auch Städte wie Chemnitz, Halle, Zwickau, Freital, Riesa oder Erfurt. Mit der Einführung des neuen Standards im Oktober startet Tele Columbus auch eine neue Produktwelt: Internetverbindungen und Kombi-Pakete mit Telefonanschluss können dann je nach individuellem Kundenbedarf gestaffelt mit Geschwindigkeiten von sechs, 16, 32, 50 oder sogar 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) gebucht werden.

Mit 100 MBit/s lässt sich beispielsweise ein vollständiger Spielfilm mit insgesamt knapp fünf Gigabyte in rund sechs Minuten aus dem Internet laden. Umgekehrt können durch die hohe Upstream-Geschwindigkeit von bis zu vier MBit/s beispielsweise 50 Fotos mit durchschnittlich drei Megabyte in weniger als fünf Minuten online gestellt werden.

„Mit dem neuen Standard DOCSIS 3.0 nutzen wir die gewaltige Leistungsstärke des Breitbandkabels optimal aus“, so Dietmar Schickel, Geschäftsführer der Tele Columbus Gruppe. Vom Internet-Einsteiger bis hin zum professionellen Heavy User könnten damit alle Bedürfnisse erfüllt werden.

 
Laut Tele Columbus sind für die Netzaufrüstung keine zusätzlichen Bauarbeiten nötig. Die Umstellung finde vor allem in den regionalen Kopfstellen statt und betreffe in erster Line das Cable Modem Termination System (CMTS) – die technische Einheit, die den Internet-Datenstrom bereitstellt und an den jeweiligen Kunden verteilt. Für den Kunden sollen zudem keine zusätzlichen Kosten entstehen. Bestellt ein Kunde ein erweitertes Internetangebot, werde sein bisheriges Modem kostenfrei durch Tele Columbus ausgetauscht und eine größere Bandbreite für den Upload und Download zur Verfügung gestellt. Neukunden sollen ab sofort ein neues leistungsstärkeres Modem erhalten. [mw]

Bildquelle:

  • Empfang_Kabel_Artikelbild: © soupstock - Fotolia.com
Anzeige

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert